Elektroflug-Magazin 1/2012

Die dritte Ausgabe ist erschienen

Elektroflug-Magazin 1/2012

Für unsere Mobilität – so wie wir Sie heute kennen – bietet nur der Elektroantrieb eine realistische Zukunftsperspektive. Doch wann wird die Fortbewegung mittels dieses Antriebskonzepts massentauglich sein. Kurz gesagt: an welchem Punkt der Entwicklung stehen wir? Dieser zentralen Fragestellung widmet sich die neue Ausgabe von Ludwig Retzbachs Elektroflug Magazin. Das Magazin erörtert an Beispielen aus dem Modellflugsport die Themengebiete effiziente Speicherung, optimale Nutzung sowie nachhaltige Erzeugung der Strom-Energie.

Ludwig Retzbachs Elektroflug Magazin enthält Testberichte über aktuelle Modelle, Akkus und Motoren, Vergleiche verschiedener Antriebsstränge und leicht verständlich sowie gut nachvollziehbar erklärte Grundlagen. Außerdem Berichte über den aktuellen Stand aus Wissenschaft und Forschung. Ein informatives Magazin, das alles bereit hält was Modellflugpiloten und Elektroantrieb-Interessierte begeistert. Ausgabe 1/2012 ist ab sofort erhältlich.

Hintergrund:

Der Herausgeber
Herausgeber Dipl.-Ing. Ludwig Retzbach ist die anerkannte Kapazität in Sachen Elektroflug. Wie kaum ein anderer prägt er diese Szene, verwirklicht eigene Konzepte und treibt Entwicklungen voran. Sein Name bürgt daher für Kompetenz und Knowhow.

Der Verlag
Wellhausen & Marquardt Medien gibt als Fachverlag 15 regelmäßig erscheinende Fachzeitschriften und etliche Sonderpublikationen heraus. Modell AVIATOR ist das Magazin für Test & Technik für den Modellflug-Sport und erscheint monatlich in Deutschland und Europa. Das Einzelheft kostet am Kiosk 4,80 Euro, das Jahres-Abo in Deutschland 50,– Euro. Ludwig Retzbachs Elektroflug Magazin erscheint zum Preis von 14,80 Euro als Sonderheft von Modell AVIATOR.